Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Curriculum Vitae - Felix Teuchert, geb. Nothdurft, M.A.

Februar 2017
Abschluss des Promotionsverfahrens an der LMU München

Seit Juni 2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der interdisziplinären DFG-Forschergruppe „Protestantismus in ethischen Debatten der Bundesrepublik“ an der LMU München, Teilprojekt: „Der Pro-testantismus und die Fragen nach gesellschaftlicher Integration und nationaler Identität“ (Lei-tung: PD Dr. Claudia Lepp)

Seit Juni 2013
Promotionsstudium an der LMU München, Thema des Dissertationsprojekts: „Der Protestan-tismus in den Debatten über die Integration von Flüchtlingen und Vertriebenen in die west-deutsche Gesellschaft (1945-1972)“

März 2013
Master of Arts im Fach Geschichte an der Universität Heidelberg

Januar 2011
Bachelor of Arts in den Fächern Mittlere und Neuere Geschichte und Germanistik in Heidel-berg

2009-2013
Verschiedene Beschäftigungen als geprüfte und ungeprüfte Hilfskraft, u.a. im Forschungspro-jekt „Rot-Grün an der Macht“ und am Lehrstuhl für Zeitgeschichte (Prof. Dr. E. Wolfrum); außerdem Tutor am Germanistischen Seminar Heidelberg (2010)

2007-2013
Verschiedene studienbegleitende Praktika, u.a. Goethe-Institut Singapur (2012, Stipendium des DAAD), Redaktion DAMALS in Stuttgart (2011), Vitalis-Verlag in Prag (2009), Institut für Deutsche Sprache in Mannheim (2008), Journalismuspraktikum in Südindien (2007)

WS 07/08-WS 12/13
Studium der Fächer Geschichte und Germanistik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidel-berg (Studiengänge Bachelor und Master)

2006-2007
Zivildienst in der Fürst-Donnersmarck-Stiftung in Berlin (Behindertenpädagogik)

2006
Abitur in Berlin (Stefan-Hesse-Preis)

1986
Geboren in Berlin