Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Dr. Anna Pelka

Dr. Anna Pelka

bis Oktober 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Frau Dr. Pelka habilitiert seit Oktober 2016 an der Universität Regensburg)

Aktuelle Veranstaltung

Workshop "The South European city. Urban space and urban society in the 20th century"

Kurzvita

  • seit 2013 Mentee im Mentoring Programm im Rahmen von LMUexcellent
  • seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München in einem DFG-Projekt „Die südeuropäische Stadt – urbaner Raum, soziale Bewegungen und öffentliche Repräsentationen“
  • 2011 Kuratorin der Ausstellung „Die heile Welt der Diktatur. Herrschaft und Alltag in der DDR“ (5.09-25.09.2011), Universität Oviedo (Spanien). Organisation von Begleitveranstaltungen und der DEFA-Filmreihe
  • 2008-2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstwissenschaften an der Autonomen Universität Barcelona (Spanien). Forschungsprojekt zum Thema: „Das Konzept der Weiblichkeit in der frühen Franco-Diktatur. Die Frauenmode in Spanien 1940 – 1953“.
  • 2002-2006 Promotion an der Fakultät für Geschichtswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Thema: „Jugend – Mode – Politik. Vergleichende Analyse der Jugendmode im Kontext der kulturellen und politischen Entwicklung der VR Polen und der DDR 1968-1989“
  • 2002-2003 Auslandsaufenthalt an der Universität Oviedo (Spanien)
  • 2001 Auslandsaufenthalt an der Universität Oviedo (Spanien); Intensivkurs: „Kooperatives Dolmetschen in beruflichen Kontexten“
  • 2000-2001 Zusatzstudium „Deutsch als Fremdsprache. Deutschunterricht im Ausland“ an der Ruhr-Universität Bochum
  • 1994–1999 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Warschau

Arbeitsschwerpunkte

  • Ästhetik der Macht – Gegenmacht Ästhetik. Mode-, Kunst- und Designgeschichte im Kontext der Diktaturen des 20. Jahrhunderts (Schwerpunkt: Polen, DDR, Spanien)
  • Methoden der Kulturgeschichte am Schnittpunkt von Kunst-, Medien- und Geschichtswissenschaft
  • Alltagsgeschichte (Schwerpunkt DDR, Polen)
  • Konsumgeschichte
  • Frauen und Geschlechtergeschichte
  • Geschichte der Jugend
  • Historische Stadtforschung

Publikationen

Forschungsprojekte

Downloads