Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Curriculum Vitae - Prof. Dr. Margit Szöllösi-Janze

  • 1981/82: Erstes Staatsexamen Deutsch, Geschichte, Sozialkunde für das Lehramt an Gymnasien
  • 1985/86: Promotion Dr. phil., summa cum laude
  • 1986 - 1992: wissenschaftliche Mitarbeiterin in mehreren Drittmittelprojekten (DFG, Großforschungseinrichtungen) und wissenschaftliche Assistentin am Institut für Neuere Geschichte der Universität München
  • 1993 - 1996: Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 1996/97 Habilitation für Neuere und Neueste Geschichte durch die Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften der Universität München
  • 1997 - 1998, 1999 - 2000: Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 1998 - 1999: Gastprofessur des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft am St Antony's College, Universität Oxford
  • 2000 - 2001: Professorin für europäschie vergleichende Zeitgeschichte am Institut für Geschichte der Universität Salzburg
  • 2001 - 2010: Professorin für Neuere und Neueste Geschichte am Historischen Seminar der Universität zu Köln
  • Seit 1.3.2010: Professorin für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München

Wissenschaftliche Preise:

  • Preis der Südosteuropa-Gesellschaft 1987
  • Förderpreis der Ludwig-Maximilians-Universität München 1998
  • Preis des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands 1998 für hervorragende Leistungen des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Anerkennung im Rahmen des ABB-Wissenschaftspreises 1998

Mitgliedschaften/Tätigkeit in Fachverbänden, Beiräten usw.

  • Wissenschaftlicher Beirat der Hochschulleitung der Universität zu Köln (07/2008 - 02/2010)
  • Ausschuss des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (11/2002 – 10/2008)
  • Wissenschaftlicher Beirat des Projekts Geschichte der Großforschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland
  • Wissenschaftlicher Beirat der DFG-Forschungsgruppe Geschichte der Deutschen Forschungsgemeinschaft, 1920-1960 (2002 – 2008)
  • Jury der Deutschen Forschungsgemeinschaft zur Verleihung des Heinz Maier-Leibnitz-Preises ( 2006-2011)
  • Jury zur Verleihung des Preises der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte (seit 2006)
  • Wissenschaftlicher Beirat des Deutschen Historischen Instituts London (2003 - 2011)
  • Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (2004-2015)
  • Search Committee für die Gastprofessur des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft am St Antony’s College, Oxford (2005-2012) bzw. Richard von Weizsäcker-Gastprofessur am St Antony’s College, Oxford (seit 2012)
  • Wissenschaftlicher Beirat der Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg (seit 2006)
  • Mitherausgeberin (2009-2016), seit 04/2016 Herausgeberin der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte
  • Wissenschaftlicher Beirat zur Geschichte der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (2010-2015)
  • Sprecherin des Promotionsprogramms ProMoHist (seit 09/2010)
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats und des Beiratsausschusses des Instituts für Zeitgeschichte, München (seit 2012)
  • Beirat der Weiße Rose Stiftung e.V. München (seit 2012)
  • Beirat der Monacensia Literaturarchiv und Bibliothek, München (seit 2013)
  • Wissenschaftlicher Beirat des Jakob-Fugger-Zentrums - Forschungskolleg für Transnationale Studien der Universität Augsburg (seit 09/2013)
  • Editionsbeirat des DFG-Langfristvorhabens "Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952)" (seit 2014)

  • Jury zur Verleihung des Preises des Forums Anwaltsgeschichte (seit 2015)