Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Prof. Dr. Cornelius Torp

Prof. Dr. Cornelius Torp

Lehrstuhlvertreter für das Sommersemester 2018

Kontakt

Postanschrift:

Historisches Seminar der LMU
Abteilung Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Besucheranschrift:

Historicum
Schellingstr. 12
80799 München
Raum K 135

Raum: K 135 (Zugang über K134)
Telefon: +49 (0) 89 / 2180 - 5581
Fax: +49 (0) 89 / 2180 - 5667

Sprechstunde:
Die Sprechstunde findet in der semesterfreien Zeit am

Do, 2. August, 16.30-18.00 Uhr und sonst nach vorheriger Vereinbarung statt.

Curriculum Vitae

Akademische Laufbahn

seit 2018 Lehrstuhlvertreter für Europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Historisches Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München

2016-2018 Lehrstuhlvertreter für Neuere Geschichte/Zeitgeschichte, Friedrich-Meinecke-Institut, Freie Universität Berlin

2015-2016 Hannah-Arendt-Gastprofessor für Deutschland- und Europastudien an der Munk School of Global Affairs, University of Toronto

2014-2015 Lehrstuhlvertreter für die Geschichte des europäisch-transatlantischen Kultur-raums, Philologisch-Historische Fakultät, Universität Augsburg

2001-2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Assistent am Institut für Geschichte, Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg

2011-2012 Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS), School of History

2009-2011 Marie Curie Fellow am Department of History and Civilization und am Robert Schuman Centre for Advanced Studies, European University Institute, Florenz

2007-2008 Jean Monnet Fellow am Robert Schuman Centre for Advanced Studies, Euro-pean University Institute, Florenz

2001 Visiting Scholar am Department of International History, London School of Economics & Political Science (LSE)

1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich „Geschichte des Bürgertums“, Universität Bielefeld

Akademische Ausbildung

2014 Habilitation an der Philosophischen Fakultät I der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg
Venia legendi für „Neuere und Neueste Geschichte“

2004 Promotion im Fach „Geschichte“ an der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg

1997 Magister (Geschichte, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie), Universität Bielefeld

Drittmittel, Stipendien und Preise

2011-2012 FRIAS Research Fellowship

2011 „Geisteswissenschaften International” – Preis zur Förderung der Übersetzung geisteswissenschaftlicher Werke für „Die Herausforderung der Globalisierung. Wirtschaft und Politik in Deutschland 1860-1914“

2009-2011 Marie Curie Intra-European Fellowship (FP 7-PEOPLE-IEF)

2007-2008 Jean Monnet Fellowship, European University Institute, Florenz

2006 Das historische Buch 2006 (H-Soz-u-Kult), Kategorie Neuere Geschichte, Top 5

2001 Forschungsstipendium des Deutschen Historischen Instituts London

2000 Stipendium des Graduiertenkollegs „Sozialgeschichte von Gruppen, Schichten, Klassen und Eliten“, Universität Bielefeld

1998-1999 Lessingstipendium, Universität Bielefeld

Wissenschaftsorganisation

seit 2002 Mitherausgeber von “European Review of History“ (Routledge)

seit 2007 Organisation von Konferenzen/Workshops:

  • “Gambling as a Central Facet of Modern Societies”, Munk School of Global Affairs, University of Toronto, 3. Juni 2016
  • Transformationen der Geschichtswissenschaft. Hans-Ulrich Wehler und der Wandel akademischer Felder seit den 1960er Jahren“, Zentrum für interdiszip-linäre Forschung, Universität Bielefeld, 10.-12. September 2015
  • „Die Bundesrepublik im Vergleich“, Universität Freiburg, 20.-22. Februar 2014
  • “Declines and Falls. Perspectives in European History and Historiography”, Central European University, Budapest, 15.-17. Mai 2013
  • “Rethinking the Demographic Moment”, FRIAS, 28.-29. Juni 2012
  • “Ageing in the 20th Century”, European University Institute, 26.-27. Mai 2011
  • “Transnational Spaces in History“, European University Institute, 12. Novem-ber 2008
  • „Das Deutsche Kaiserreich in der Kontroverse. Probleme und Perspektiven“, Wissenschaftszentrum Berlin, 11.-13. Januar 2007

2007-2008 Mitglied der Kommission „Evaluation und Ranking“ des Verbandes der Histo-riker und Historikerinnen Deutschlands

2004-2007 BA- und MA-Beauftragter des Instituts für Geschichte, Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg (Planung, Implementierung, Akkreditierung)

Weitere Informationen

Publikationen

Monographien

• Max Weber und die preußischen Junker, Tübingen: J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1998.

• Die Herausforderung der Globalisierung. Wirtschaft und Politik in Deutschland 1860-1914, Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, Bd. 168, Göttingen: Vanden-hoeck & Ruprecht 2005.

• The Challenges of Globalization. Economy and Politics in Germany, 1860-1914, New York: Berghahn Books 2014.

• Gerechtigkeit im Wohlfahrtsstaat. Alter und Alterssicherung in Deutschland und Großbritannien von 1945 bis heute, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2015.

Herausgeberschaften u. ä.

• Mitherausgeber von „European Review of History – Revue Européenne d’Histoire“ (seit 2002).

• Hans-Ulrich Wehler, „Eine lebhafte Kampfsituation“. Ein Gespräch mit Manfred Hett-ling und Cornelius Torp, München: C. H. Beck 2006 (mit Manfred Hettling).

• Das Deutsche Kaiserreich in der Kontroverse, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2009 (mit Sven Oliver Müller).

• Transnational Spaces in History (= European Review of History, Special Issue 16.5), Oxford: Routledge 2009 (mit Michael G. Müller).

• Imperial Germany Revisited. Continuing Debates and New Perspectives, New York: Berghahn Books 2011 (mit Sven Oliver Müller).

• Economic Crises and the Transformation of International Politics in the 20th Century (= European Review of History, Special Issue 19.6), Oxford: Routledge 2012, als Buch: Economic Crises and Global Politics in the 20th Century, Oxford: Routledge 2014 (mit Alexander Nützenadel).

• Challenges of Aging: Pensions, Retirement and Generational Justice, Basingstoke: Palgrave Macmillan 2015.

• Wo liegt die Bundesrepublik? Vergleichende Perspektiven auf die westdeutsche Ge-schichte, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2016 (mit Sonja Levsen).

Zeitschriften- und Buchbeiträge

• Die Weltsystemtheorie Immanuel Wallersteins. Eine kritische Analyse, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 1998/1, S. 217-241.

• Weltwirtschaft vor dem Weltkrieg: Die erste Welle ökonomischer Globalisierung vor 1914, in: Historische Zeitschrift 279. 2004, S. 561-609.

• Max Weber, in: Lutz Raphael Hg., Klassiker der Geschichtswissenschaft, Bd. 1: Von Edward Gibbon bis Marc Bloch, München: C. H. Beck 2006, S. 142-171.

• Una storia globale? L’economia mondiale prima della Grande guerra [Eine globale Geschichte? Die Weltwirtschaft vor dem Ersten Weltkrieg], in: 900 – Per una storia del tempo presente 14/15. 2006, S. 251-277.

• Idealtypus, in: Ulrich Mayer, Hans-Jürgen Pandel, Gerhard Schneider u. Bernd Schö-nemann Hg., Wörterbuch Geschichtsdidaktik, Schwalbach: Wochenschau Verlag 2006, S. 89-90.

• Struktur, in: Ulrich Mayer, Hans-Jürgen Pandel, Gerhard Schneider u. Bernd Schöne-mann Hg., Wörterbuch Geschichtsdidaktik, Schwalbach: Wochenschau Verlag 2006, S. 169-170.

• Vorwort, in: Hans-Ulrich Wehler, „Eine lebhafte Kampfsituation“. Ein Gespräch mit Manfred Hettling und Cornelius Torp, München: C. H. Beck 2006, S. 7-11 (mit Man-fred Hettling).

• Weltgesellschaft und Weltereignis. Bemerkungen aus historischer Perspektive, in: Stefan Nacke, René Unkelbach u. Tobias Werron Hg., Weltereignisse. Theoretische und empirische Perspektiven, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008, S. 41-59.

• Fifteen Years of European Review of History – Revue Européenne d’Histoire, in: Eu-ropean Review of History – Revue Européenne d’Histoire 15. 2008, S. 14-16.

• Das Bild des Deutschen Kaiserreichs im Wandel, in: Sven Oliver Müller u. Cornelius Torp Hg., Das Deutsche Kaiserreich in der Kontroverse, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2009, S. 9-27 (mit Sven Oliver Müller).

• Erste Globalisierung und deutscher Protektionismus, in: Sven Oliver Müller u. Corne-lius Torp Hg., Das Deutsche Kaiserreich in der Kontroverse, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2009, S. 422-440.

• Conceptualizing Transnational Spaces, in: Michael G. Müller u. Cornelius Torp Hg., Transnational Spaces in History (= European Review of History, Special Issue 16.5), Oxford: Routledge 2009, S. 609-617 (mit Michael G. Müller).

• Protektionismus, in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 10, Stuttgart: J. B. Metzler 2009, S. 475-479.

• Von Junkern und Schlotbaronen. Zur Interpretation des deutschen Protektionismus vor 1914, in: Saeculum 60. 2010, S. 143-169.

• Gerechtigkeitsprinzipien in der Konstruktion sozialer Sicherung, in: Hans Günter Ho-ckerts u. Winfried Süß Hg., Soziale Ungleichheit im Sozialstaat. Die Bundesrepublik Deutschland und Großbritannien im Vergleich, München: Oldenbourg Verlag 2010, S. 117-137.

• The “Coalition of ‘Rye and Iron’” under the Pressure of Globalization. A Reinterpreta-tion of Germany’s Political Economy before 1914, in: Central European History 43. 2010, S. 401-427.

• Concepts of Social Justice in the Welfare State. Great Britain and Germany since 1945, EUI Working Paper, RSCAS 2010/64.

• Social Justice in the Welfare State from the Perspective of the Comparative History of Institutions, in: Hans-W. Micklitz Hg., The Many Concepts of Social Justice in Euro-pean Private Law, Cheltenham: Edward Elgar 2011, S. 214-236.

• Introduction, in: Sven Oliver Müller u. Cornelius Torp Hg., Imperial Germany Revi-sited. Continuing Debates and New Perspectives, New York: Berghahn Books 2011, S. 1-17 (mit Sven Oliver Müller).

• Imperial Germany under Globalization, in: Sven Oliver Müller u. Cornelius Torp Hg., Imperial Germany Revisited. Continuing Debates and New Perspectives, New York: Berghahn Books 2011, S. 297-312.

• The Great Transformation: German Economy and Society 1850-1914, in: Helmut Walser Smith Hg., The Oxford Handbook of Modern German History, Oxford: Oxford University Press 2011, S. 336-358.

• Im Zangengriff der Globalisierung: Deutsche Handelspolitik vor 1914, in: Rainer Klump u. Miloš Vec Hg., Völkerrecht und Weltwirtschaft im 19. Jahrhundert, Baden-Baden: Nomos Verlag 2012, S. 71-87.

• “The Ending of Poverty”? Altersarmut und Sozialwissenschaften in Großbritannien, 1930-1965, in: Christiane Reinecke u. Thomas Mergel Hg., Das Soziale ordnen. Sozi-alwissenschaften und soziale Ungleichheit im 20. Jahrhundert, Frankfurt: Campus Verlag 2012, S. 155-182.

• In the Wake of Crisis. Bringing Economic History Back In, in: Alexander Nützenadel u. Cornelius Torp Hg., Economic Crises and the Transformation of International Poli-tics in the 20th Century (= European Review of History, Special Issue 19.6), Oxford: Routledge 2012, S. 847-854 (mit Alexander Nützenadel).

• Mitten im Weltmarkt. Globalisierung und deutsche Volkswirtschaft im späten 19. Jahrhundert, in: Michael Epkenhans u. Ulrich v. Hehl Hg., Otto von Bismarck und die Wirtschaft, Paderborn: Schöningh 2013, S. 1-27.

• Introduction, in: Alexander Nützenadel u. Cornelius Torp Hg., Economic Crises and Global Politics in the 20th Century, Oxford: Routledge 2014, S. 1-8 (mit Alexander Nützenadel).

• Rentenpolitik aus dem vorigen Jahrhundert, in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszei-tung, 23. März 2014.

• Trade Policy and Globalization, in: Matthew Jefferies Hg., Ashgate Research Compa-nion to Imperial Germany, Farnham: Ashgate 2015, S. 289-301.

• Demographic Aging as a Challenge to Modern Societies, in: Cornelius Torp Hg., Challenges of Aging: Pensions, Retirement and Generational Justice, Basingstoke: Palgrave Macmillan 2015, S. 1-14.

• Die umkämpfte Erinnerung an “Sand Creek”, in: Jürgen Heyde, Karsten Holste, Diet-lind Hüchtker, Yvonne Kleinmann u. Katrin Steffen Hg., Dekonstruieren und doch er-zählen: Polnische und andere Geschichten, Göttingen: Wallstein Verlag 2015, S. 149-156.

• Revolution zur See. Maritime Frachtkosten und Weltmarkt im „langen“ 19. Jahrhun-dert, in: Jürgen Elvert, Lutz Feldt, Ingo Löppenberg u. Jens Ruppenthal Hg., Das mari-time Europa. Werte – Wissen – Wirtschaft, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2016, S. 93-108.

• The Adenauer Government’s Pensions Reform of 1957 – A Question of Justice, in: German History 34. 2016, S. 237-257.

• Die Bundesrepublik und der Vergleich, in: Sonja Levsen u. Cornelius Torp Hg., Wo liegt die Bundesrepublik? Vergleichende Perspektiven auf die westdeutsche Geschich-te, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2016, S. 9-28 (mit Sonja Levsen).

• Glücksspiel und Zivilisierungsmission. Globalgeschichtliche Perspektiven auf das 19. Jahrhundert, in: Geschichte und Gesellschaft 43. 2017, S. 526-556.

• Alterssicherung in der Bundesrepublik Deutschland. Historischer Wandel und soziale Angemessenheit, in: Deutsche Rentenversicherung 2017, H. 4.