Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Aglaja Weindl, MA

Aglaja Weindl, MA

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im D-A-CH-Projekt "Lives in Transit"

Kontakt

Postanschrift:
Historisches Seminar der LMU
Lehrstuhl Prof. Wenzlhuemer PF 105
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Besucheranschrift: Historicum, Schellingstr. 12, Raum K 124

Telefon: +49 (0) 89 / 2180 - 5532

Weitere Informationen

über Aglaja Weindl:
Aglaja Weindl ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte und promoviert seit Juli 2018 im Rahmen des von Roland Wenzlhuemer und Martin Dusinberre (Universität Zürich) betreuten D-A-CH-Projektes "Lives in Transit" zur 1892/1893 unternommenen Weltumsegelung des Erzherzogs Franz Ferdinand von Österreich-Este.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Französische Geschichte
  • Sozial- und Kulturgeschichte des Adels
  • Geschichte des Reisens
  • Globalgeschichte

Kurzvita:
Ausbildung:

  • 2015–2017: Masterstudium der Neueren und Neuesten Geschichte an der LMU München, Masterarbeit: "'Wettrennen nach den höchsten Türmen 
und größten Kirchen' –
 die Jerusalemreisen der Hohenzollern und Habsburger im 19. Jahrhundert"
  • 2011–2015: Bachelorstudium der Geschichte, der Literaturwissenschaften und der Kunstgeschichte an der LMU München und der Universität Paris-Sorbonne (Paris IV)
  • 2007–2010: Diplom-Studium des Bibliothekswesens an der FHVR München

Akademische Positionen:

  • seit 07/2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Roland Wenzlhuemer (Neuere und Neueste Geschichte), Historisches Seminar der LMU München
  • 2010–2017: Tätigkeit in der Bibliothek des Instituts für Nordische Philologie der LMU München als Diplom-Bibliothekarin

Stipendien:

  • 07–09/2013: DAAD-Stipendium zur Förderung eines Auslandspraktikums
  • 09/2013–06/2014: Stipendium des Bayerisch-Französischen Hochschulzentrums; Erasmus-Programm


Curriculum Vitae (pdf)

Vortragsreihe GLOBALGESCHICHTE im Sommersemester 2019

Munich Centre for Global History