Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

auf der Homepage der 'Neuesten Geschichte und Zeitgeschichte'. Dieses Teilfach der 'Neueren und Neuesten Geschichte' umfasst den Zeitraum von 1789 bis zur Gegenwart. Es wird am Historischen Seminar vertreten durch die Lehrstühle von Prof. Dr. Martin Baumeister (Europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts), Prof. Dr. Margit Szöllösi-Janze (Zeitgeschichte), Prof. Dr. Roland Wenzlhuemer (Neuere und Neueste Geschichte) und Prof. Dr. Andreas Wirsching (Neuere und Neueste Geschichte) sowie die Professur von Prof. Dr. Martin Geyer (Neuere und Neueste Geschichte). mehr

Am 1. September hat Dr. Kim Wünschmann ihre von der LMU neu geschaffene Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin für die Holocaust-, vergleichende Genozid- und Gewaltforschung des 20. Jahrhunderts angetreten. Sie ist zugleich Koordinatorin der LMU zum Zentrum für Holocaust-Studien am Institut für Zeitgeschichte München. Frau Wünschmann war von 2015 bis 2017 DAAD-Fachlektorin für Neueste Europäische Geschichte an der University of Sussex und leitete dort stellvertretend das Centre for German-Jewish Studies. Zuvor war sie in mehreren Funktionen in Forschung und Lehre an der Hebrew University of Jerusalem und dem University College London tätig. Ihre Dissertation "Before Auschwitz. Jewish Prisoners in the Prewar Concentration Camps", mit der Kim Wünschmann 2012 am Department of History, Birkbeck, University of London promoviert wurde, erschien 2015 bei Harvard University Press. Das Buch erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen, darunter den Yad Vashem International Book Prize for Holocaust Research 2016, den Prix Fondation Auschwitz – Jacques Rozenberg 2015 und den Herbert-Steiner-Preis 2014 des Dokumentationsarchivs österreichischer Widerstand. mehr

Meldungen

Alle Meldungen